Kleinkindausstattung im Urlaub

Wer mit Kleinkind verreist, muss an vieles denken. Kleidung für jede Witterung, ausreichend Wechselsachen für sämtliche Situationen am Wasserhahn, Lätzchen, Hochstuhl, Bettgitter, … Die Liste läßt sich ins Unendliche fortführen. Was kann man tun, wenn man aber nur mit dem PKW verreist und nicht mit dem Umzugslaster mit Anhänger?

Kreativ sein ist das Stichwort. Dass das vergessene Lätzchen durch ein Geschirrtuch ersetzt werden kann, ist bekannt. Küchenrolle ist ein universeller Helfer für überhaupt fast alles. Der fehlende Tritt am Waschbecken kann durch einen umgestülpten Eimer oder Topf ersetzt werden. Ein schwerer Stuhl oder Sessel vor dem Bett vermindert das Rausfallrisiko. 

Wer sich vor Ort gut umsieht, kann das meiste notwendige aus anderen Alltagsgegenständen umnutzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s